Sport und Medien. Bestandsaufnahme des Forschungsfeldes

Holger Ihle

Volltext:

PDF

Abstract

Die wissenschaftliche Erforschung der vielfältigen sozialen, ökonomischen und publizistischen Zusammenhänge von Sport und Medien erfordert interdisziplinäre Perspektiven. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich eine internationale scientific community aus Sportsoziologie, Sportökonomie sowie Kommunikations- und Medienwissenschaft etabliert. Aus dem deutschsprachigen Raum sind vor allem Beiträge der (Sport-)Medienforschung vertreten. Der Beitrag gibt anhand zweier Systematiken des Forschungsfeldes „Sportkommunikation“ eine Bestandsaufnahme der verschieden stark ausgeprägten Forschungsrichtungen im Sport-Medien-Komplex. Dabei werden Unterschiede der internationalen und deutschen Forschungstraditionen verdeutlicht und mögliche Entwicklungslinien für die Sportkommunikationsforschung aufgezeigt. 

 

Englisch:

Holger Ihle: Sports and Media. A Review of the Field of Research

The scientific exploration of the various social, economic and journalistic coherencies between sports and media requires interdisciplinary perspectives. During the last decades an international scientific community has established itself consisting of the sociology of sport, sports economics as well as the communication and media sciences. The German-speaking area is primarily represented through its contributions in the field of (sports) media research. Based on two classifications of the research field “sport communication”, this article provides a review of the variously distinctive lines of research within the sport-media complex. Differences between international and German research traditions are thereby clarified and possible lines of development with regard to sport-communication research are presented. 

Schlagworte


Sport; Medien; Forschung; Sportkommunikation; Kommunikationswissenschaften; Medienwissenschaften

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks