Politische Wettkämpfe?! Die Olympischen Winterspiele 2014 im Spiegel der Presse und der Bevölkerung

Regina Greck

Volltext:

PDF

Abstract

Bereits einige Monate vor der Eröffnung der XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi 2014 stand Russland als Gastgeberland in der Kritik. Vor allem die Missachtung von Menschenrechten empörte die deutschen Medien, sodass die politischen Vorwürfe in der Öffentlichkeit den olympischen Sportgedanken zu überlagern schienen. Die vorliegende Studie prüft diesen Eindruck aus zwei Perspektiven, die im Agenda-Setting-Modell verknüpft werden: Sie untersucht überregionale Printmedien hinsichtlich ihrer politischen Themenschwerpunkte in der Berichterstattung über die Spiele, und fragt die Rezipient_innen, welche Aspekte sie wahrgenommen haben. Im Vergleich zeigen sich einige Überschneidungen in der Themenrangfolge der Printmedien und des Publikums. 


Englisch:

Regina Greck: Political Contest?! The Olympic Winter Games of 2014 Mirrored in the Press and Public

Several months before the opening of the 22th Winter Olympics in Sotchi 2014 Russia, as host country, already came under criticism. In particular the violation of human rights generated intense indignation in the German press coverage, so that publicly it appeared as if political accusations overlaid the Olympic idea of sports itself. The study addresses this impression from two points of view: It investigates the nationwide press concerning the political topics contained in its coverage of the games, and also asks the audience which aspects thereof they noticed in particular. In comparison, a number of thematic overlaps can be recognized in the order of topics of the media and the audience. 


Schlagworte


Sport; Medien; Olympische Spiele; Berichterstattung; Politik; Medienethik

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks