Vorstoß zu einem Verbot sexistischer Werbung. Perspektiven einer Debatte

Renate Hackel-de Latour

Volltext:

PDF

Abstract

"Sex sells“ ist ein weit über die Werbebranche hinaus bekanntes Motto. Die Werbung mit Sex, Erotik, nackter Haut und Anzüglichkeiten ist jedoch ethisch problematisch, wenn diskriminierende Rollenbilder transportiert werden. Sexistische Werbung könnte in Deutschland daher bald deutlich restriktiver behandelt werden – zumindest wenn es nach Bundesjustizminister Heiko Maas geht. Die gesellschaft- liche und politische Debatte über sexistische, herabwürdigende und diskriminierende Werbung ist allein durch die Ankündigung eines Vorschlags zur Gesetzesänderung entfacht. 

Schlagworte


Medien; Medienethik; Ethik; Sex; Werbung; Rollenbilder; Diskriminierung; Gesetz

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks