Letzte Chance für die Bistumspresse. Die Auflage schrumpft stetig, doch bei der Suche nach Lösungen herrscht Uneinigkeit

Christian Klenk

Volltext:

PDF

Abstract

Die Bistumszeitungen in Deutschland verlieren bei der Auflage zusammen jedes Jahr durchschnittlich 35 000 Exemplare. Ende 2009 hatten die diözesanen Wochenblätter noch eine Verbreitung von insgesamt 700 000 Exemplaren. Rein rechnerisch gibt es diesen Pressetyp also spätestens in 20 Jahren nicht mehr. Der ökonomische Druck, der auf den Verlagen lastet und sich wegen nötiger Sparmaßnahmen letztlich auch auf die publizistische Qualität niederschlagen muss, hat dazu geführt, dass Bewegung in die kirchliche Medienlandschaft gekommen ist. Die Verantwortlichen diskutieren und erproben verschiedene Lösungsstrategien. Viele laufen auf Kooperation in unterschiedlichen Geschäftsfeldern und mit unterschiedlicher Intensität hinaus. Der Beitrag stellt verschiedene Formen der Zusammenarbeit vor – angefangen von der gemeinsamen Anzeigenakquise bis hin zu einer Zentralredaktion, die den überregionalen Teil mehrerer Bistumsblätter erstellt . 


English

Christian Klenk: Final chance for the diocesan press. Circulation figures are steadily falling, but there is much disagreement regarding solutions

The circulation of the diocesan press in Germany is losing about 35000 copies every year. In the end of 2009 the weekly newspapers of the dioceses had a spread of about 700 000 copies altogether. Simply by calculating you can expect, that this type of press will not exist longer than 20 years. This causes much economic pressure, which the publishing companies have to deal with. Saving measures should be reflected in less journalistic quality. At the moment the catholic mediasector is in the move. The persons in charge are discussing and testing different strategies. Many of them mean cooperation in different business segments and in different intensity. This article presents a couple of forms of cooperation – starting with the acquisition of advertisement up to a central Newsroom, where the national part for a number of different diocesan newspapers is produced. 


Schlagworte


Medien; Presse; Bistumspresse; Kirchenpresse; Kirchenzeitung; Religion; Journalismus; Ökonomie

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks