Journalisten und PR-Spezialisten: Siamesische Zwillinge oder feindliche Geschwister?

Ulrich Saxer

Volltext:

PDF

Abstract

Das Verhältnis von Journalisten und PR-Spezialisten ist komplex und widersprüchlich. Der berufssoziologische Vergleich zeigt zwar zahlreiche Überschneidungen ihrer Berufsarbeit, aber erhebliche Unterschiede ihrer Berufskultur und Selbstwahrnehmung. Beiden geht es um die Optimierung öffentlicher Kommunikaion, aber PR-Spezialisten leisten dies in einem Auftragsverhältnis, Journalisten grundsätzlich autonom. In ihrer öffentlichen Selbstdarstellung betonen ihre Repräsentanten gerne die Andersartigkeit ihrer Berufsprofile. In Kommunikationskrisen werden diese auch deutlich, während normalerweise ihre Beziehungen sich in vielem komplementär gestalten. Sie lassen sich am ehesten als "antagonistische Kooperation" charakterisieren.

 

English

Ulrich Saxer: Journalists and PR-Specialists: Siamesian Twins or hostile Brothers and Sisters?

Interactions between journalists and PR-professionals are complex and full of contradictions. Their professional practice confronts them with many similar problems as both try to optimize public communication. PR operate, however, client-bound, journalists more or less independently. In their public self-representation spokesmen of the two professions tend to stress the difference between them - which in times of crisis become obvious. Yet normally they perform in many respects complementary jobs; therefore their relationship can be characterized as "antagonistic cooperation". 

Schlagworte


Kommunikation; Medien; Öffentlichkeitsarbeit; PR; Presse; Journalismus; Journalisten;

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks