Kritik als Herausforderung. Wie die Kommunikation zwischen Kirche und Medien in Zeiten von Krisen gelingen kann

Franz-Josef Bode

Volltext:

PDF

Abstract

„Schicke einige Männer aus, die das Land erkunden.“ – „Nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird.“ – Zwei Texte aus dem alten und neuen Testament haben mit der Wahrnehmung der Wirklichkeit und mit Öffentlichkeit und Transparenz zu tun. Mit diesen Dingen tun wir uns nicht immer leicht in der Kirche.

Wer Botschaften von sich geben will – und das gilt für uns alle –, der muss zunächst sorgfältig Erkundigungen einziehen und recherchieren. Ich habe den Eindruck, dass wir manchmal zu wenig Kundschafter sind, bevor wir als Botschafter auftreten. Als Botschafter, die unter dem Druck der Geschwindigkeiten in der Öffentlichkeit viel zu schnell reden oder schreiben, so schwierig differenzierte Aussagen oft zu vermitteln sind, und dann eher Schwarz-Weiß-Malen, weil wirkliches Hören, Zuhören, Erkun- den zu viel Zeit kostet. (...)

Schlagworte


Kommunikation; Medien; Kirche; Religion; Bischof; Kritik

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks