Mitgliedermagazine mit Millionenauflage. Eine bundesweite Umfrage liefert erstmals umfangreiche Daten zum Basismedium Pfarrbrief

Christian Klenk, Thomas Rinklake

Volltext:

PDF

Abstract

Pfarrbriefe haben die höchste Reichweite unter allen kirchlichen Medien: Rund zwei Drittel der Katholiken lesen die Mitteilungen ihrer Pfarrei regelmäßig oder zumindest ab und zu. Trotz dieses Erfolgs blieben die Pfarrbriefe bisher ein eher unscheinbares Medium. Dank einer zwischen Januar und März 2014 durchgeführten bundesweiten Befragung von rund 900 Pfarrbriefredaktionen gibt es nun umfangreiche Daten darüber, wie Pfarrbriefe in Deutschland formal und inhaltlich gestaltet werden, wie die häufig ehrenamtlich arbeitenden Redaktionsteams gegliedert und ausgestattet sind und wie gut das Internetportal Pfarrbriefservice.de von den Machern angenommen wird. Mit Hilfe der Ergebnisse dieser Studie sollte die Unterstützung der Redaktionen weiter verbessert werden.

 

English

Christian Klenk / Thomas Rinklake: Membership Magazine with a Circulation of Millions. A Nationwide Survey Provides First Comprehensive Data Concerning Parish Publications as a Medium of the Base.

Of all Church media, parish publications have the largest overall circulation. Approximately two-thirds of all Catholics read the notifications of their parishes regularly or at least from time to time. Despite this success, parish publication remain an inconspicuous medium. Based on a nationwide survey made of about 900 parish editorial offices conducted between January and March 2014, comprehensive data now exists regarding how parish publications in Germany are designed, based on form and content, how the often voluntary editorial teams are organized and equipped and how well the internet portal Pfarrbriefservice.de is accepted by decision-makers. The results of this study should improve the support of editorial offices.

Schlagworte


Kommunikation; Medien; Kirche; Religion; katholisch; Katholizismus; Pfarrbrief; Befragung

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks