Thomas Wiedemann/Michael Meyen (Hg.): Pierre Bourdieu und die Kommunikationswissenschaft. Internationale Perspektiven

Regina Greck

Volltext:

PDF

Abstract

Gute PR ist alles. Pierre Bourdieus Gesellschaftstheorie war damit in der deutschsprachigen Kommunikationswissenschaft bisher gehörig im Hintertreffen. Thomas Wiedemann und Michael Meyen haben sich deswegen mit ihrem Aufsatzband einen Bauchladen umgeschnallt, der genau diese Lücke schließen soll und Werbung für das ist, was sein Titel verspricht: „Pierre Bourdieu und die Kommunikationswissenschaft“. Dafür haben die Herausgeber Aufsätze gebündelt, die sich mit Bourdieus Feldtheorie sowie seinem Hauptwerk „Die feinen Unterschiede“ auseinandersetzen und diese auf die Kommunikationswissenschaft übertragen. (...)

Schlagworte


Rezension; Kommunikation; Medien; Pierre Bourdieu; PR; Public Relations; Journalismus; Politik

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks