Spielen mit Lerneffekt. Spieleentwickler Florian Stadlbauer über Potentiale und Grenzen seiner Branche

Florian Stadlbauer, Petra Hemmelmann

Volltext:

PDF

Abstract

In Deutschland spielen 93 Prozent aller Kinder und Jugendlichen Computer- oder Videospiele (Bitkom 2014). Der Umsatz der Spielbranche steigt stetig: Allein im ersten Halbjahr 2014 wurden knapp 800 Millionen Euro umgesetzt, sechs Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (Dpa-AFX 2014). Diesen Zahlen wird die gesellschaftliche Wertschätzung von Computerspielen bislang kaum gerecht. Unsere Redakteurin Petra Hemmelmann hat mit Spieleentwickler Dr. Florian Stadlbauer über Potentiale des Mediums gesprochen, inwiefern durch Videospiele moralisches Handeln erlernt werden kann und wie ein gutes Serious Game aussieht.  (...)

Schlagworte


Medienethik; Medienpädagogik; Kommunikationswissenschaft; Medien; Kommunikation; Ethik; Computerspiele; Spiele; Serious Games; Ethik; Moral

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks